zurück

 

foto
Foto©Melanie Büchel • Tanz Patricia Begle• SOLO DUO TRIO

Solo Duo Trio 2010
Tanz - Musik - Fotografie - Text

Künstlerische Leitung Ursula Sabatin
Tanz
Alexandra Ghetta, Anja Burtscher, Elisabeth Nägele, Georg Kühne,
Helga Burgstaller, Horst Nachbaur , Maria King, Melanie Büchel,
Michaela Draxler, Patricia Begle, Ruth Grabher, Thorsten Bock,
Ursula Sabatin
Musik Peter Madsen p.,key., perc. , Alfred Vogel dr., perc.,
Andy Broger fl, cl, sax, Werner Gorbach bcl, ts, ewi,
Fotoprojekt Melanie Büchel
Text und Sprecher Norbert Mayer
Assistenz Astrid Pechtl
Licht und Tondesign Ton + Bild Martin Beck, Haig Avedikian
Aufführungen Premiere 3. Dezember Pförtnerhaus Feldkirch
weitere Aufführungen 4. und 5. Dezember 20 Uhr

SOLO DUO TRIO
ist eine Zusammenarbeit mit dem Musiker Peter Madsen, der Fotografin
Melanie Büchel, dem Autor Norbert Mayer und dem Ensemble Tanzufer,
mit 14 TänzerInnen und vier Musikern.
Eine konzentrierte Raumsituation mit Tänzerin, Musiker, Sprecher und Fotoprojektionen im Untergeschoss bildet das eröffnende Element dieser Performance. Reduktion und Essenz einer Begegnung stehen am Beginn
der Konversation zwischen Tanz, Musik, Text und Fotografie. Ein Aktions-
rahmen wird als Trio begonnen, der im weiteren Verlauf des Abends auf
der großen Bühne im Ensemble vervielfältigt wird.
Die Dramaturgie des oberen Raumes ermöglicht ein Wechselspiel von Tanzbildern, die aus den aktuellen Situationen entstehen, sich überlagern, verschwinden und wiederauftauchen, um neuen Konstellationen zu bilden.
Die TänzerInnen zeigen in ihrer physischen und emotionalen Sprache,
eine Ungeduld des Entwerfens, die sich dem Potential und der Spielfreude
der Musiker gegenüber stellt.
Eine Konversation über Rhythmus, Phrasierung und Form in der sich
Tanzsequenzen mit musikalischen Inputs zu einem Gesamten verdichten.
Mit ihr kompositorisches Spektrum entwerfen die Akteure einen Kosmos an Bildern durch den der Zuschauer in das Geschehen hineingezogen wird.
Virtuoses Agieren, Bilder- und Klangwelten mit ihrer eigenen Ästhetik und emotionaler Qualität der tänzerischen und musikalischen Inputs sind das Besondere an diesem Tanzkonzert, ein Spiel mit und gegen alle Erwartungen.

mit freundlicher Unterstützung
Ton+Bild Rankweil
Kulturabteilung Land Vorarlberg • Kulturstiftung Liechtenstein

 

Kultur
Einladungskarte